Festliches Martinsgans-Essen

Es ist bereits gute Tradition, dass unsere Gemeinschaft im Herbst ein „Wildessen“ anbietet. So trafen wir uns am Abend des 02. November im der Gaststätte Hellhügel in gepflegter Atmosphäre.

In diesem Jahr sind wir vom Reh, Hirsch, Wildschwein und ähnlichem Wildbret-Speisen auf ein Martinsgans-Essen umgestiegen. Wir sollten es nicht bereuen, denn unser Vorsitzender, Hans-Hermann Schorling, hatte mit der Wirtin des Hellhügel ein vorzügliches Menü zusammengestellt. Es gab nach einem Aperitif und einer Waldpilzcremesuppe Köstlichkeiten von der Martinsgans mit diversen Beilagen. Als Nachspeise wurde ein Kürbiskernparfait mit Pflaumenkompott serviert. Wenn man ein Menü als „ausgezeichnet“ bezeichnen möchte, dann konnte man es in diesem Fall sowohl mit Blick aus die Qualität, als auch hinsichtlich der Quantität vollumfänglich tun.

Ein wenig enttäuscht waren die Organisatoren von der schwachen Beteiligung, lediglich 22 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Aber diese Teilnehmer waren gern gekommen und konnten den Abend in sehr angenehmer Atmosphäre genießen. Unter den Gästen konnten wir einmal mehr unser Ehrenmitglied SD Christian Fürst zu Bentheim und Steinfurt mit seiner Begleitung begrüßen. Es ist uns eine besondere Freude, dass er trotz seines hohen relativ Alters regelmäßig an den Veranstaltungen unserer Gemeinschaft teilnimmt.

Der Abend war für alle Teilnehmer ein voller Erfolg, vielleicht ermutigt diese Tatsache und das beschriebenen excellente Essen ja das eine oder andere Mitglied unserer Gemeinschaft, bei künftigen Veranstaltungen eine Teilnahme zu überdenken.

Heiner Trübert

  • 01
  • IMG_2606
  • IMG_2609
  • IMG_2610
  • IMG_2612
  • IMG_2615